Juli-Exkursion: Feuchtgebiete im Ösling

Carte non disponible

Date/Heure
09/07/2017
09:00 - 18:00

Sauvegarder dans votre calendrier
Outlook | iCalendar | Google Calendar

Categories


Wir laden Sie herzlich zur diesjährigen Juli-Exkursion ein!

Es geht in interessante Feuchtgebiete des Öslings  – mit Einblicken in die Pflanzen- und Tierwelt sowie Pflege der Gebiete.

→ Einladung und Programm PDF [250 Kb]

Feuchtwiesen in den “Sauerwisen”. Foto: S. Schneider, 2008.

 

Vormittag

Sauerwisen bei Hosingen

Eines der schönsten Feuchtgebiete in Luxemburg, das sehr seltene Biotoptypen wie Borstgrasrasen, Pfeifengraswiesen, magere Waldbinsenwiesen und sogar Niedermoor-Relikte trägt. Dementsprechend hoch ist die Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten, die hier vorkommt.

 Ramescher bei Crendal

In diesem Naturschutzgebiet schauen wir uns unterschiedliche Brachestadien der Feuchtwiesen an, die sich hier eng verzahnen. Wie sich diese aufgrund von einem kleinräumigem Wechsel der Bodeneigenschaften entwickeln und was sie auszeichnet, wird Ihnen vorgestellt. Ein Highlight sind die Wiederansiedlungen von Arnika.

Nachmittag: Wanderung auf dem Naturlehrpfad Cornelysmillen

Unsere Wanderung führt uns auf dem 8,5 km langen Wanderweg durch das Naturschutzgebiet, vorbei an Gewässern und artenreichen Feuchtwiesen. Von einem Holzsteg aus lassen sich die Pflanzen und Tiere besonders gut beobachten.

Exkursionsleitung: Simone Schneider & Yves Krippel.

Organisation: SNL in Zusammenarbeit mit den Amis du Musée national d’histoire naturelle (AMNHN) und der Association des biologistes luxembourgeois (ABIOL).