Intermediaries, Kaufleute, Missionare, Forscher, Diakonissen, Akteure und Akteurinnen im Wissenstransfer

Chargement de la carte…

Date/Heure
24/05/2016
18:30 - 19:15

Lieu de l'activité / du RV
Musée national d'histoire naturelle

Sauvegarder dans votre calendrier
Outlook | iCalendar | Google Calendar

Categories


mit Rebekka Habermas, Historikerin, Georg-August-Universität Göttingen, Tochter des Philosophen und Soziologen Jürgen Habermas.

Das Vortrag führt in die Kolonial- und Globalgeschichte des Wissens ein, indem es den Wissenstransfer von den Kolonien nach Europa und dessen Auswirkungen in den Blick nimmt.

Im Rahmen einer Doppelkonferenz zum Thema Wissenstransfer, gefolgt von einem Vortrag vom Historiker Claude Wey zum Thema “Der Akteur Edouard Luja im kolonialen und postkolonialen Wissenstransfer”.

Conférence en langue allemande dans le cadre de l’exposition « Orchidées, cacao et colibris – Naturalistes et chasseurs de plantes en Amérique latine ». Organisation: MNHNL en coopération avec la SNL.