Archives de catégorie : SNL

Multivisions-Vortrag “Akteure am Ackerrand”

Die SNL lädt in Kooperation und mit Unterstützung zahlreicher Partnerorganisationen alle Interessierten herzlich zum Multivisions-Vortrag ein:

„Akteure am Ackerrand“ von Roland Günter
am Donnerstag, 29. September 2022 um 19.30 Uhr
im Saal Robert Krieps im Kulturzentrum Neimënster in Luxemburg

Ackerland hat eine große Bedeutung für die Artenvielfalt – schon alleine wegen seines hohen Flächenanteils in unserer Landschaft. Der landwirtschaftliche Ackerbau produziert zwar unsere notwendige Nahrung, gleichzeitig muss er aber auch seinen unverzichtbaren Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten. Dieser Spagat ist nötig – und möglich! Wie, erfahren Sie in diesem Vortrag von Roland Günter. Gewinnen Sie fesselnde Einblicke in die Agrarlandschaft sowie in eine mögliche und notwendige Artenvielfalt, die den meisten jungen Menschen bereits nicht mehr bekannt ist. Wir schwelgen ein wenig in nostalgischen Zeiten – mit bunten Mohn- und Kornblumenfeldern. Großformatige Bilder veranschaulichen, wie und wo in der intensiv genutzten Agrarlandschaft Tiere (über)“leben“ und wie beeindruckend die Pflanzenwelt der Äcker ist. Staunen Sie darüber, wie die Mohnbiene sich ihr Nistmaterial besorgt. Lassen Sie sich mit-reißen, wenn die Feldlerche singend in den Himmel steigt!

Akteure am Ackerrand – beeindruckende Makroaufnahmen, spannende Geschichten und fundiertes Wissen erwarten den Besucher. Ebenso ist die Leidenschaft zu spüren, mit der hier Natur bis ins kleinste Detail beobachtet wird und den Zuschauer begeistert. Unterhaltsam und nachvollziehbar – dazu Natur-Klänge von Kai Arend – erfährt der Besucher mehr über die Gefährdungen und den Rückgang dieser bedrohten Lebensgemeinschaften. Ausführliche Erklärungen überzeugen, was notwendig ist, damit die bunten Äcker nicht der Vergangenheit angehören. Der Multivisions-Vortrag richtet sich an alle Naturinteressierten, Biologen, Landwirte, Lehrer, Politiker, Naturschützer, Fotografen und andere mehr.

Veranstaltungsort
Saal Robert Krieps im im Kulturzentrum Neimënster – Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster, 28, rue Münster, L-2160 Luxemburg-Grund
Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.

Veranstalter
SNL mit den Partnerorganisationen Association des biologistes luxembourgeois, Amis du Musée national d’histoire naturelle, Administration de la nature et des forêts, Ministère de l’Environnement, du Climat et du Développement durable, Mouvement écologique, Musée national d’histoire naturelle, natur&ëmwelt, Naturpark Mëllerdall, Naturpark Öewersauer, Naturpark Our, Naturschutzsyndikat SICONA, SIAS

Weitere Informationen finden Sie hier.

Groupe de recherche mycologique: Pilzberodung 2020

D´Groupe de recherche mycologique vun der SNL bitt dësen Hierscht eng Pilzberodung iwwer E-Mail oder op Rendez-vous un.
Eng Foto vum Pilz kann op dës E-Mailadress geschéckt ginn:

D´Membere vun der Groupe de recherche mycologique versichen d´Pilzen unhand vun der Foto ze bestëmmen oder maachen e Rendez-vous of.

Organisatioun
Groupe de recherche mycologique de la SNL

Vu Wëllbeien an Harespelen: Virtrag vum Nico Schneider

vum 21. Abrëll iwwer Webinar

Kuckt hei de Virtrag [Dauer 1:47:17]:

Am Virtrag gi Wëllbeien- an Harespel-Aarte virgestallt, déi a Fielsen, Maueren, Holz, Schleekenhaisercher an op sëllegen onerwaarte Plazen nisten. Am Mëttelpunkt stinn dësen Insekten hiert Verhalen, hir Näschter, hir Relatioun zum Substrat, an deem se nisten, hir Parasitten an aner Locatairë vun hiren Näschter. Um Beispill vun enger Beiefamill gëtt den aktuellen Zoustand vun de Wëllbeien zu Lëtzebuerg opgezeechent an iwwer Mesuren nogeduecht, déi den Aarteschwund bremse kéinten.

De Referent Nico Schneider beschäftegt sech zënter ville Joere mat de Wëllbeien, Galen an aner Insektegruppen. Hien ass Auteur vu villen Artikelen, engem Buch a laangjärege Member vun der SNL souwéi wëssenschaftleche Mataarbechter vum MNHNL.

Organisatioun
Société des naturalistes luxembourgeois & Musée national d’histoire naturelle

Vu Wëllbeien an Harespelen: Eko-ethologesch Beobachtungen zu Lëtzebuerg

Virtrag vum Nico Schneider den 21. Abrëll um 18.30 Auer vun doheem aus lauschteren

Live-Zouschaltung via Internet – Live derbäi sinn!
De Virtrag gëtt online gehal an Dir kënnt live vun doheem aus derbäi sinn!
Dat ass ganz einfach:
Dir musst Iech just bis den 21. Abrëll 2020 um 17 Auer iwwert de Link hei
https://zoom.us/webinar/register/WN_tLhCDhNoQt2w5GZ2RTdKKg
registréieren an Iech da pünktlech ab 18.20 Auer zouschalten.
De Link ass gülteg fir déi éischt 100 Aschreiwungen.
De Virtrag gëtt och live op der Facebook-Säit vum ’natur musée’
facebook.com/naturmuseelux iwwerdroen.
Hei ass keng Registréierung néideg.

Am Virtrag gi Wëllbeien- an Harespel-Aarte virgestallt, déi a Fielsen, Maueren, Holz, Schleekenhaisercher an op sëllegen onerwaarte Plazen nisten. Am Mëttelpunkt stinn dësen Insekten hiert Verhalen, hir Näschter, hir Relatioun zum Substrat, an deem se nisten, hir Parasitten an aner Locatairë vun hiren Näschter. Um Beispill vun enger Beiefamill gëtt den aktuellen Zoustand vun de Wëllbeien zu Lëtzebuerg opgezeechent an iwwer Mesuren nogeduecht, déi den Aarteschwund bremse kéinten.

De Referent Nico Schneider beschäftegt sech zënter ville Joere mat de Wëllbeien, Galen an aner Insektegruppen. Hien ass Auteur vu villen Artikelen, engem Buch a laangjärege Member vun der SNL souwéi wëssenschaftleche Mataarbechter vum MNHNL.

Organisatioun
Société des naturalistes luxembourgeois & Musée national d’histoire naturelle

Méi Informatiounen

Multivisions-Vortrag “Wunder Welt Wiese”

Die SNL lädt in Kooperation und mit Unterstützung zahlreicher Partnerorganisationen alle Interessierten herzlich zum Multivisions-Vortrag ein:

„Wunder Welt Wiese“ von Roland Günter
am Mittwoch,               29. Januar 2020          um 19.30 Uhr
im Saal Robert Krieps im Kulturzentrum Neimënster in Luxemburg

Invitation en français PDF [1,77 MB]

La conférence sera tenue en langue allemande. Une traduction orale directe en français sera assurée par l’Agence Interculturelle de l’ASTI asbl.

 

Wunder Welt Wiese – beeindruckende Makroaufnahmen, spannende Geschichten und fundiertes Wissen erwarten den Besucher des Vortrages. Ebenso sind die Begeisterung und Leidenschaft zu spüren, mit der hier Natur bis ins kleinste Detail beobachtet wird und den Zuschauer zum Staunen bringt. Unterhaltsam und nachvollziehbar – dazu Natur-Klänge von Kai Arend – erfährt der Besucher mehr über die komplexen Beziehungen zwischen Tieren und „ihren“ Pflanzen. Zusätzlich geht Roland Günter auf die Gefährdungen und den Rückgang dieses bedrohten Lebensraumes ein und erklärt, was notwendig ist, damit die ökologisch wertvollen Wiesen erhalten bleiben.

Der Multivisions-Vortrag soll für die Schönheiten der bunten Wiesen begeistern und deren große Bedeutung als Lebensraum – zugleich auch deren starke Gefährdung – beleuchten. Er richtet sich an Naturinteressierte, Biologen, Landwirte, Lehrer, Politiker, Naturschützer, Fotografen und andere mehr.

Veranstaltungsort
Saal Robert Krieps im im Kulturzentrum Neimënster – Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster, 28, rue Münster, L-2160 Luxemburg-Grund

Veranstalter
SNL mit den Partnerorganisationen Association des biologistes luxembourgeois, Amis du Musée national d’histoire naturelle, Administration de la nature et des forêts, Mouvement écologique, Musée national d’histoire naturelle, natur&ëmwelt, Naturpark Mëllerdall, Naturpark Öewersauer, Naturpark Our, SIAS, Naturschutzsyndikat SICONA

Weitere Informationen finden Sie hier.

Le Jeudi – Série SNL (7) « biologie des populations et conservation »

L’hebdomadaire Le Jeudi propose, sous la plume du journaliste et amateur de la nature David Broman, une série estivale d’articles intitulée « Balade avec les naturalistes », ceci en collaboration étroite avec la SNL dans le cadre de son 125e anniversaire en 2015.

Dans l’édition du Jeudi du 3 au 9 septembre, David Broman présente la thématique de la biologie des populations et de la conservation après s’être entretenu avec Guy Colling, agronome et membre de la SNL : Le Jeudi 36-2015: 10 [PDF 111 KB].

DavidBroman_LeJeudi_03092015_SNL007

Articles parus à ce jour:

Le Jeudi – Série SNL (6) « Les fougères »

L’hebdomadaire Le Jeudi propose, sous la plume du journaliste et amateur de la nature David Broman, une série estivale d’articles intitulée « Balade avec les naturalistes », ceci en collaboration étroite avec la SNL dans le cadre de son 125e anniversaire en 2015.

Dans l’édition du Jeudi du 27 août au 2 septembre, David Broman présente la thématique des fougères après s’être entretenu avec Yves Krippel, ptéridologue et membre de la SNL : Le Jeudi 35-2015: 9 [PDF 148 KB].

DavidBroman_LeJeudi_27082015_SNL006

Articles parus à ce jour:

Le Jeudi – Série SNL (5) « Les papillons »

L’hebdomadaire Le Jeudi propose, sous la plume du journaliste et amateur de la nature David Broman, une série estivale d’articles intitulée « Balade avec les naturalistes », ceci en collaboration étroite avec la SNL dans le cadre de son 125e anniversaire en 2015.

Dans l’édition du Jeudi du 20 au 27 août, David Broman présente la thématique des papillons après s’être entretenu avec Marcel Hellers, entomologue et membre de la SNL : Le Jeudi 34-2015: 9 [PDF 220 KB].

DavidBroman_LeJeudi_20082015_SNL005

Articles parus à ce jour:

Le Jeudi – Série SNL (4) « Les bryozoaires d’eau douce »

L’hebdomadaire Le Jeudi propose, sous la plume du journaliste et amateur de la nature David Broman, une série estivale d’articles intitulée « Balade avec les naturalistes », ceci en collaboration étroite avec la SNL dans le cadre de son 125e anniversaire en 2015.

Dans l’édition du Jeudi du 13 au 19 août, David Broman présente la thématique des bryozoaires d’eau douce après s’être entretenu avec Gaby Geimer et Jos Massard, zoologues et membres de la SNL : Le Jeudi 33-2015: 9 [PDF 311 KB].

DavidBroman_LeJeudi_13082015_SNL004

Articles parus à ce jour: